Konzert 29. und 30 März 2019

20.00 Uhr

Städtlisaal Hotel Kleiner Prinz, Huttwil

Beitrag Oberaagauer Zytig

Für den Erfolg in die Welt hinaus, doch das Glück lebt in der Heimat

 

Bilder von der Probe

Konzert & Theater 2018

Samstag 21. April 2018 20.00 Uhr

Sonntag 22. April 13.00 Uhr (keine Reservation)

Freitag 27. April 2018 20.00 Uhr

Samstag 28. April 2018 20.00 Uhr

"s' Heiweh" Mundartschaupiel in vier Akten von Ernst Flückiger
Regie Otto Ruch

Reservation ab 19. März 2018 bei Blatter-Imhof AG, Bahnhofstrasse 22, 4950 Huttwil

Telefon: 062 962 21 20

Link:

Download

 

 

Konzert 2017

Freitag                 27.10.2017            19.30 Uhr, Konzert, ref. Kirche Huttwil

Samstag               28.10.2017           19.30 Uhr, Konzert, ref. Kirche Huttwil

Sonntag               29.10.2017            19.30 Uhr, Konzert, ref. Kirche Huttwil

Konzert mit Präsentation neuer Tonträger

Konzert & Theater
Sa 21. / So 22. / Fr. 27. / Sa 28. April 2018, Hotel kleiner Prinz, Städtlisaal

 

Konzert & Theater

bisherige Konzert & Theater

www.jodler.ch/huttwil/konzert%20und%20theater.html

Konzert und Theater 2016 Bärgkristall

Konzert & Theater 2016

12./13./15./18./19. März 2016 Hotel Kleiner Prinz Huttwil

Theater: Bärgkristall, unterhaltsames Volksspiel in vier kurzen Akten von Karl Waser

Reservation ab 3.2.2016 Papeterie Blatter-Wicki AG, Bahnhofstrasse 22, 4950 Huttwil
Telefon 062 962 21 20 zu den Ladenöffnungszeiten http://www.blatter-papeterie.ch/

 

Konzert & Theater 2015

Bericht UE 10.März 2015 hier klicken

7./8./10./13./14. März 2015 Konzert & Theater Hotel Prinz, Mohrensaal im Herzen von Huttwil

Schon bald heisst es „Bühne frei“ für die „Huttujodler“

Unter Emmentaler 5. März 2015:
Übermorgen Samstagabend eröffnet der Jodlerklub Huttwil unter der Leitung von Ueli Kämpfer seine diesjährige Konzert- und Theaterreihe. Der Anlass im Huttwiler Hotel Kleiner Prinz wird fünfmal ausgetragen. Anspruchsvolle Jodlerkost und das Lustspiel der Theatergruppe, „S' Härz am rächte Fläck“ von Anton Hamik, sorgen für ergreifende Momente, aber auch für unbeschwerte Stunden.

Wie die „Drei Musketiere“ schlurfen die ledigen Brüder Schaggi, Heiri und Sepp Loorer in der „guten“ Stube, sprich auf der Bühne des Mohrensaals im Hotel Kleiner Prinz herum. Die Veränderungen auf ihrem verwahrlosten Bauernhof freuen sie nur halbwegs, bald schon gar nicht mehr. Denn mit der Hausangestellten Marie Wäckerli ist seit vielen Jahren wieder einmal eine Frau im Haus. Tüchtig packt sie zu. Aber eben – zum guten Essen auf dem Tisch gehören auch gute Manieren, und wenn Ordnung im und ums Haus herrschen soll, geht das nicht ohne zu Arbeiten. Das fällt den Brüdern schwer. Sie sehnen sich nach der alten Zeit zurück, als ihr Alltag aus Faulenzen und Fischen bestand.

Doch Marie Wäckerli hat das „Herz auf dem richtigen Fleck“. Unter ihrer strengen Fuchtel wird aus dem alten Hof ein neues Gut. Schaggi, Heiri und Sepp wandeln sich zu vornehmen Gutsbesitzern.

Argwöhnisch werden die Veränderungen von der Schwester der Loorer-Brüder und ihrem Mann beobachtet. Das erhoffte Erbe oder wenigstens eine „finanzielle Unterstützung“ scheint ihnen zu entgleiten. An Marie kommt niemand vorbei, auch der Gemeindepräsident nicht. Schlau, aber vor allem energisch verteidigt sie den Besitz ihrer Arbeitgeber – und ahnt, dass die Neider einiges auf dem Kerbholz haben.

Maries Jahr auf dem Loorer-Hof geht zu Ende. Das Hin- und Hergerissen sein aller wird vom Jodlerklub mit dem Lied von Fernand Hostettler, „Uf e Wäg“, unterstrichen: „Du suechsch der Sinn vom Läbe und loufsch gar ändlos wyt...“

Die verzwickten Szenen werden von den Darstellenden unter der Regie von Michael Jordi herrlich dargestellt. Mimik und Gestik sind unbeschreiblich. Der Jodlerklub Huttwil, welcher sich unter der Leitung von Ueli Kämpfer durch wunderschöne Stimmen und perfekt und dynamisch eingeübte Lieder auszeichnet, darf stolz sein, an seinen Jahreskonzerten auch hervorragende Theaterkost mit talentierten Laienschauspielern zu bieten.

Das Stück wird mit einem der zurzeit wohl beliebtesten Liedern abgeschlossen: „Das cha nur Liebi si“ von Ueli Zahnd. Nach den vielen heiteren Szenen auf der Bühne gibt es ein Happy End und im Publikum mit den reinen, ergreifenden Soli der Jodler auch noch tüchtig Gänsehaut.

An der Aufführung von übermorgen Samstagabend spielt im dritten Teil des Abends das Echo vom Bienzwald us em Äntlebuech, und am Samstagabend, 14. März, das Schwyzerörgeli-Quartett Brandis. Die Mitglieder des Jodlerklubs Huttwil und die SchauspielerInnen freuen sich auf Ihren Besuch.

Informationen: Jodlerklub Huttwil, Konzert und Theater im Mohrensaal, Hotel Kleiner Prinz, Huttwil, Samstag, 7. März, 20 Uhr; Sonntag, 8. März, 13 Uhr; Dienstag, 10. März, 20 Uhr; Freitag, 13. März, 20 Uhr; Samstag, 14. März, 20 Uhr. Eintrittspreise Fr. 15.00, Kinder am Sonntag Fr. 2.00. Am Sonntag für alle Huttwilerinnen und Huttwiler ab dem 70. Altersjahr gratis. www.jodler.ch/huttwil

Vorverkauf Konzert & Theater (zu den Ladenöffnungszeiten) http://www.blatter-papeterie.ch/papeterie

Konzert & Theater 2015 "S' Härz am rächte Fläck"

Programmheft Konzert & Theater 2015

hier klicken

"Wahres Volkstheater ist immer lustig,
auch wenn es ernste Themen behandelt.
Die Satire ist die Waffe des Volkes,
es ist der höchste Ausdruck des Zweifels,
die wichtigste Hilfe der Vernunft..."

                                                Dario Fo