Archiv der Kategorie: Sprüche

Sprüche

Die Strafe zieht das Brett weg,
auf dem die kleine Nachlässigkeit sitzt…

Lernen mit Niccolo

Man kann Machiavellis «Fürst» auch lesen um zu lernen, wie man sich dem Einfluss der Mächtigen entzieht.

Sprichwörter

«Wär z’lang am Hag nah louft, überchunt ds dürrschte Stäckli!»

Überliefert von meiner Urgrossmutter, Marie Fankhauser aus Trub.

Sprüche

«Es sind nicht immer die wichtigsten Dinge,
bei denen wir es eilig haben.»

Sprüche

Beim Terminkalender sollte darauf geachtet werden,
dass sich die Besitzverhältnisse nicht umkehren.

Sprüche

Ein Leben in Zweisamkeit ist heiterer
weil man sich gegenseitig ein Licht sein kann.

Sprüche

Wer um etwas bittet, sich dabei aber in der Wortwahl vergreift, der hat alles verchachelet!

Sprüche

Jeder gute Gedanke ist eine Feder
in den Flügeln unserer Seele.

Sprüche

Nur schlecht erzogene Ausnahmen wollen die Regel
aufheben, statt sie zu bestätigen.

Sprüche

Wenn wir unser Herz öffnen
Antwortet Gott mit einer offenen Türe.